Montag, 19. März 2012

DUFT-PARADE 12 WOCHE

Es ist nun schon die 12. Woche in der Duftparade.

Diese Woche geht es um den Frühling, die Düfte der Natur, die wir besonders mögen.

Da gibt es für mich vieles, der Geruch vor, während und nach einem Gewitter, nach einem frischen Regenguß.
Der Geruch von frisch gemähtem Rasen, grad nach der langen Winterzeit.
Aber auch der Duft von Blumen, mein lila Flieder fällt mir da spontan ein.
Toll ist es auch, wenn hier im Norden der Raps leuchtend gelb blüht. Das macht Laune auf Sommer, Sonne und Strand.

Leider ist bei uns im Norden noch immer kein Frühling eingekehrt.
Wogegen im Süden schon tagelang die Sonne vom Himmel scheint, die Menschen in T-Shirts in Gärten, auf Balkonen und in Eisdielen sitzen - da laufe ich noch immer im Winterparka und mit Mütze durchs schöne Schleswig-Holstein.

Aber wie sagt man so schön bei uns: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.

Kommentare:

  1. Hier ist das Wetter auch ziemlich wechselhaft... Aber dieser Spruch sagt tatsächlich alles :-)

    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  2. Ah ja der Flieder der Duft fehlt bei mir ich leibe Flieder leider habe ich den nicht mehr im Garten deshalb viel er mir auch nicht ein.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe dass auch bei euch langsam das Gefühl von Frühling einkehrt, hier ist es zwar auch noch ganz schön kalt, aber tagsüber können sich die Temperaturen schon sehen lassen.

    Danke für deinen Beitrag Liebes und hab eine schöne Restwoche:)

    AntwortenLöschen