Freitag, 8. Juli 2011

Schoko Fudge

Und genau wie beim Cream Fudge...Kalorien? Bitte nicht darüber nachdenken.




Verwendet habe ich

450 g Zucker
180 ml Kondensmilch
100 g echten Kakao, den zum Backen
50 g Schokolade
50 g Butter

Auch hier habe ich Zucker, Kondensmilch, Kakao und Schokolade in einem beschichteten Topf zum Kochen gebracht, die Hitze dann etwas zurückgeschaltet und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
Dabei immer gerührt. Zwischendrin mal den "Bällchentest" gemacht ob die Konsistenz stimmt.

Dann den Topf zur Seite gestellt, die Butter dazugegeben und so lange stehengelassen bis die Butter geschmolzen war.
Mit dem elektrischen Rührer gut durchgerührt und auf ein Brownieblech gegeben, welches ich vorher mit Alufolie abgedeckt habe.

Wenn die Masse erkaltet ist, einfach samt Alufolie vom Blech nehmen und auf die Arbeitsplatte legen, in kleine Ecken schneiden und kühl lagern.

Schokoladig, lecker. Nur zuviel sollte man davon nicht naschen, der Zuckerschock ist nicht zu verachten und Bauchweh bekommt man noch dazu :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen