Freitag, 22. Juli 2011

Bodybutter Alverde Macadamianuss als Haarspitzenfluid oder Kur

Ich benutze die Bodybutter von Alverde Macadamianuss regelmässig als Haarspitzenfluid und Haarkur.



Am liebsten gebe ich die Bodybutter abends in die trocknenen Längen und Spitzen, immer wieder bis alles schön butterig ist.

Das ganze zieht bei mir sehr schnell ein, dann gebe ich nochmal etwas nach.
Notfalls mache ich mir über Nacht einen Zopf.

Am nächsten Morgen ist alles weggezogen, nichts ist fettig. Die Haare glänzen und die Haarspitzen sind nicht mehr trocken oder "knirschig".

Das geht auch im nassen Haar, meine Haare mögen es aber am liebsten als Anwendung auf trockenem Haar.

Auch wenn die Haare nach dem Fönen mal etwas strapaziert, krisselig oder trocken sind, dann mache ich mir wenig Bodybutter in die Handflächen, verreibe das und gehe mit den Handflächen über die Haarlängen.
Dann steht kein Haar mehr ab oder fliegt elektrisiert durch die Gegend :)

Die Bodybutter ist also perfekt für die Anwendung auf der Haut aber genauso toll für die Haare.

200 ml sind sehr ergiebig. Man braucht immer nur eine kleine Menge.
Andere Firmen bieten zwar Haarbutter an, aber nicht zu diesem Preis von nur 2,95€ und dann noch als zertifizierte Naturkosmetik.

1 Kommentar:

  1. Das mal ne echt gute Idee, danke für den Tipp ^.^

    liebe grüße, deine laska

    AntwortenLöschen