Sonntag, 29. Mai 2011

Balea Bodymousse Himbeere

Bei meinem größeren DM-Einkauf musste dann auch die
Balea Bodymousse Himbeere
mit in den Einkaufswagen.



Ich hatte im Netz schon von begeisterten Bloggerinnen gelesen und ja, ich schließe mich da voll an.
Wenn...wenn man dann einen super fruchtigen Himbeerduft mag.
Denn der ist wirklich bombastisch. Fruchtig, beerig.
Aber nicht zu künstlich, für eine Creme wirkt der Duft nach Himbeere wirklich echt.

Die Dose ist aus Plastik, der Deckel ist aus Alu mit schönem Sticker drauf.
Seitlich aufgedruckt die Versprechen von Balea:
"Sinnlicher Pflege-Genuss: Bodymousse Himbeere mit Mandelöl und Panthenol verwöhnt ihre Haut und verleiht ihr fühlbar neue Frische und Geschmeidigkeit".


Die Bodymousse ist aus einer Limited Edition, dass heißt sie ist nur für kurze Zeit im Handel.

Die Konsistenz liegt zwischen weicher Körperbutter und Bodylotion. Sie fließt nicht in der Dose, man kann sie gut mit den Fingern entnehmen. Auf der Haut lässt sich eine kleine Menge wunderbar verteilen. Bei mir reichte eine gute Fingerspitze für einen Arm. Das Gefühl ist wirklich wie bei einer Mousse, weich, zart, leicht zu verteilen.
Die Pflegewirkung ist gut geeignet für normale Haut, besonders reichhaltig ist sie nicht.
Aber für den Sommer als kleines Extra wirklich schön geeignet.

Das Hautgefühl nach dem Auftragen ist frisch und zart, hält auch für einige Zeit gut an.
Der Himbeerduft verschwindet mit der Zeit und hält nicht den ganzen Tag über an.

Bezahlt habe ich im DM-Drogeriemarkt 2,45€ für eine Dose mit 200 ml.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen